Reiseversicherung für Gruppen

Sie möchten mit Ihrem Lesezirkel eine Studienreise unternehmen? Oder planen Sie einen Ausflug mit dem Karnevalsverein? Sie organisieren eine Klassenfahrt und suchen noch den passenden Reiseschutz? Dann empfehlen wir Ihnen den Abschluss unserer Reiseversicherung für Gruppen.

Anstatt aber nun jeden Teilnehmer der Reise einzeln zu versichern, können Sie alle Personen zusammen über unsere Reiseversicherung für Gruppen abdecken. Dadurch sparen Sie nicht nur Prämie, sondern versammeln alle Teilnehmer in einem einzelnen Vertrag.

Was beinhaltet die Gruppen-Reiseversicherung?

Eine Absicherung einer Reisegruppe gegen die finanziellen Folgen einer Stornierung ist eine wichtige Reiseversicherung, die Sie stets im Reisegepäck haben sollten. Gerade bei größeren Reisegruppen kommt es immer wieder vor, dass einzelne Teilnehmer an der Reise nicht teilnehmen können.

Unsere Reiseversicherung für Gruppen beinhaltet für diese Fälle eine Reiserücktrittsversicherung inklusive Reiseabbruchschutz. Doch welche Kosten können für Sie oder die Teilnehmer einer Gruppenreise entstehen? Welche Leistungen dürfen Sie von unserer Reiseversicherung für Gruppen erwarten?

Unsere Reiseversicherung für Gruppen sichert auch Ihre Reisegruppe bestens ab!
Unsere Reiseversicherung für Gruppen sichert auch Ihre Reisegruppe bestens ab!

Reiseversicherung für Gruppen: Reiserücktritt

Die Absage einer Reise zieht in den meisten Fällen Gebühren nach sich. Diese Stornokosten werden vom Anbieter der Reise erhoben und beziehen sich auf den finanziellen Schaden, dem diesen durch die Reiseabsage entstanden ist. Die Reiserücktrittsversicherung übernimmt diese finanzielle Belastung für Sie, damit Sie nicht auf den Kosten sitzenbleiben.

Die Reiserücktrittsversicherung springt bei unterschiedlichsten Risiken des alltäglichen Lebens ein. Wir wollen Ihnen im Folgenden die wichtigsten Rücktrittsgründe der Reiseversicherung für Gruppen vorstellen. Sollten Sie Fragen hierzu haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kundenservice gerne zur Verfügung.

Unerwartet schwere Erkrankung oder Unfallverletzung

Der häufigste und wichtigste Rücktrittsgrund ist eine Erkrankung, die meist kurz vor Reisebeginn auftritt. Rät der behandelnde Arzt oder die behandelnde Ärztin von der Reise ab, können Sie die Stornokosten bei uns einreichen. Sollten Sie genauere Informationen benötigen, können Sie sich über unsere Webseite zur Krankheit im Schadenfall genauer einlesen.

Todesfall von Angehörigen einer Familie oder einer Risikoperson

Selbstverständlich können Sie eine Reise auf unsere Kosten absagen, wenn ein Angehöriger bzw. eine Risikoperson versterben sollte. Risikopersonen sind in diesem Fall Angehörige ersten und zweiten Grades. Versicherungsschutz besteht für Eltern, Großeltern, Geschwister, Kinder, Enkelkinder sowie Tanten, Onkel, Nichten und Neffen.

Schwangerschaft oder Schwangerschaftskomplikation

Versicherungsschutz besteht hier auf zwei unterschiedliche Arten. Eine Schwangerschaft ist per se ein versicherter Rücktrittsgrund, sofern diese nach Abschluss der Reiseversicherung für Gruppen ärztlich festgestellt wurde. Davon zu unterscheiden ist aber die Schwangerschaftskomplikation. Diese ist auch dann versichert, wenn die Schwangerschaft an sich bereits bekannt war, da wir eine Komplikation als Erkrankung werten.

Weitere Rücktrittsgründe

Zu den oben beschriebenen Rücktrittsgründen kommen aber noch weitere hinzu. Versicherungsschutz besteht unter anderem noch bei folgenden Ereignissen bzw. Risiken:

  • Arbeitsplatzverlust, Arbeitsaufnahme und Arbeitsplatzwechsel
  • Schaden am Eigentum durch Feuer, Wasser oder Dritte
  • Impfunverträglichkeit, Termin zur Organspende

Selbstverständlich finden Sie in unseren Allgemeinen Versicherungsbedingungen zur Reiseversicherung für Gruppen eine genaue Auflistung aller Risiken der Reiserücktrittsversicherung und des Reiseabbruchschutzes. Sollten Sie Fragen hierzu haben, können Sie sich jederzeit an unseren Kundenservice wenden.

Welche Reisen sind im Fall eines Reiserücktritts versichert?

Unsere Reiseversicherung für Gruppen übernimmt die Kosten für eine Stornierung einer Reise, sofern ein versicherter Rücktrittsgrund vorliegt. Stornokosten können sich aus den verschiedenen Reiseleistungen zusammensetzen, die Sie gebucht haben.

  • Pauschalreisen für Reise-Gruppen, wie zum Beispiel Rundreisen, Kreuzfahrten oder ähnliches.
  • Klassenfahrten und Schulreisen (aber ohne Ausfallversicherung für Lehrkräfte!).
  • Bus- und Bahnfahrten – auch bei Tagesausflügen, sofern das Reiseziel mindestens 50km entfernt liegt.
  • Pensionen, Feriendomizile oder Jugendherbergen sind ebenso mitversichert wie einzelne Hotelaufenthalte.
  • Flugreisen mit individueller Übernachtung am Urlaubsort.

Beachten Sie aber: Versicherungsschutz im Sinne der Allgemeinen Versicherungsbedingungen besteht nur für Gruppenreisen! Eine Gruppenreise muss mindestens acht Teilnehmer aufweisen und das Reiseziel mindestens 50 Kilometer entfernt liegen.

Die Reiseversicherung für Gruppen bietet Schutz bei vielen versicherten Ereignissen.
Die Reiseversicherung für Gruppen bietet Schutz bei vielen versicherten Ereignissen.

Wer kann bei Reiserücktritt zurücktreten?

Die Reiseversicherung für Gruppen bietet eine finanzielle Absicherung für den Fall der Fälle an. Doch wer genau kann zurücktreten, wenn eine Reise plötzlich nicht mehr durchführbar ist? Wie wollen Ihnen dies zunächst an einem Beispiel verdeutlichen.

Meine Frau und ich wollten mit unserer Truppe vom VHS-Kurs für italienische in die Lombardei fahren, um unsere Kenntnisse auch mal in der Praxis anwenden zu können. Etwa eine Woche vor Abreise hatte meine Frau einen leichten Schlaganfall und musste erstmal in der Klinik bleiben. An Italien war nicht mehr zu denken. Zum Glück hatte unser Reiseleiter eine Gruppenversicherung abgeschlossen. Die Stornokosten wurden dann für uns beide bezahlt.

Marianne und Ingolf S., Bamberg

Grundsätzlich kann natürlich die betroffene Person von der Gruppenreise zurücktreten. Sie haben die Reise mit einem weiteren Familienmitglied geplant? Auch das ist kein Problem! Wir übernehmen natürlich auch die Stornokosten für Ihren Lebenspartner bzw. Lebenspartnerin, Kinder, Enkel etc.

Bitte beachten Sie: Die Reiseversicherung übernimmt nur die Kosten für die ausgefallene Person, sofern ein versichertes Ereignis vorliegt, sowie deren Angehörige, wenn diese über die gleiche Reisegruppenversicherung abgesichert sind. Die übrigen reisenden Personen haben indes keinen versicherten Rücktrittsgrund.

Welchen Schutz bietet der Reiseabbruch?

Jedes Produkt der TravelProtect Reiseversicherung beinhaltet neben der Reiserücktrittsversicherung immer den Reiseabbruchschutz – und das sogar kostenfrei. Die Reiseabbruchversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen einer außerplanmäßigen Aufgabe der Gruppenreise.

Die Gründe eines Reiseabbruchs können vielfältig sein. So berechtigt zum Beispiel ein Todesfall einer verwandten Person zu Hause ebenso zum Abbruch der Reise wie eine Erkrankung einer reisenden Person. Die versicherten Risiken entsprechen denen, die auch bei der Reiserücktrittsversicherung zum Tragen kommen.

Natürlich fallen bei einem Reiseabbruch keine Stornokosten an, wie dies bei einem Reiserücktritt der Fall wäre. Welche Kosten können aber dann entstehen? Die Reiseabbruchversicherung übernimmt Gebühren, die sich aus folgenden Fällen ergeben.

  1. Rückreisegebühren: Müssen Sie eine Reise vorzeitig absagen, dann erstatten wir Ihnen die Kosten für die Rückreise an Ihren Heimatort. Das kann zum Beispiel eine Umbuchungsgebühr eines Fluges, der Kauf eines neuen Bahntickets oder eine Fährüberfahrt sein.
  1. Nicht genutzter Urlaub: Die Tage, die Sie aufgrund Ihres Abbruchs der Reise nicht mehr genießen können, werden von uns anteilig an Sie erstattet.
  1. Verlängerter Aufenthalt: Sind Sie zum Beispiel aufgrund einer Erkrankung gezwungen länger am Urlaubsort bleiben zu müssen, dann werden auch hier die Kosten für die zusätzlichen Urlaubstage und die dann folgende Rückreise erstattet.
  1. Unterbrechung einer Reise: Besonders bei Gruppenreisen ist dieser Punkt wichtig. Müssen Sie kurzfristig eine Rundreise unterbrechen (zum Beispiel, um eine medizinische Behandlung durchführen zu lassen), dann können Sie im Anschluss daran zur Reisegruppe zurückkehren. Die Kosten hierfür tragen wir.

Was ist mit der Reisekrankenversicherung?

Unsere Reiseversicherung für Gruppen beschränkt sich zur Zeit noch auf eine Absicherung von Reiserücktritt und Reiseabbruch. Sie suchen aber eine Reisekrankenversicherung für Ihre Gruppenteilnehmer? Kein Problem!

Mit unserem Reiseversicherungsvergleich können wir Ihnen unser Portal für Reiseversicherungen empfehlen. Dort haben wir die wichtigsten Reiseversicherungen für Gruppen zusammengestellt und bewertet. Dort finden Sie für alle Reisemodelle den passenden Reiseversicherungsschutz. Sie können die jeweiligen Versicherungsbedingungen einsehen, die Prämien vergleichen und bei Interesse direkt eine Reiseversicherung online abschließen!

Reiseversicherung für Gruppen – FAQ

Die Reiseversicherung für Gruppen können beliebig viele Reisende nutzen, mindestens aber acht Personen.

Die Prämie beträgt 3,8% des Reisepreises pro Person, mindestens aber 10,00 EUR.

Die Reiseversicherung für Gruppen beinhaltet eine Reiserücktrittsversicherung und eine Reiseabbruchversicherung.

Versicherungsschutz besteht bei einer unerwartet schwere Erkrankung, einem Todesfall in der Familie, bei Arbeitsplatzverlust oder Arbeitsplatzwechsel, bei Schwangerschaft oder Schaden am Eigentum und viele weitere mehr.

Versicherungsschutz bieten wir für alle Personen ohne Altersbegrenzung. Der Versicherungsnehmer muss mindestens 18 Jahre als sein.