Schadenservice

Sie haben bereits einen Schadenfall bei uns gemeldet und wollen sich über den Stand der Bearbeitung informieren? Sie haben Fragen zu einer Abrechnung oder Probleme bei der Schadenmeldung? Sie finden hier die wichtigsten Infos rund um unsere Schadenabteilung – kurz & knapp zusammengefasst.

So erreichen Sie uns

Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen jederzeit telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihre E-Mail. Bitte beachten Sie, dass unsere Notfallnummer für medizinische Notfälle im Ausland rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Telefon 0931 - 30 42 98 04
Mo - Do 8:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:00 - 16:00 Uhr
E-Mail schaden@travelprotect.de
Schaden Hier online melden

Wir haben mit der Allysca Assistance einen kompetenten, erfahrenen und leistungsstarken Partner gefunden, der rund um die Uhr an Ihrer Seite steht. Müssen Sie eine intensive medizinische Versorgung, einen stationären Aufenthalt oder einen Transport in Anspruch nehmen, können Sie sich rund um die Uhr über folgende Nummer an unseren medizinischen Dienst wenden.

+49 (0) 89 – 455 60 307

So melden Sie einen Schadenfall

Sie können Ihren Schadenfall bei uns einfach und schnell online melden. Bei erfolgreicher Meldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail von uns zugeschickt. Die E-Mail beinhaltet auch eine Auflistung aller notwendigen Dokumente, die wir zur Bearbeitung brauchen. Die erforderlichen Unterlagen können Sie uns natürlich ebenfalls per E-Mail zusenden.

Bitte beachten Sie: wir können aus Sicherheitsgründen nur PDFs und JPGs akzeptieren. Bitte senden Sie uns keine gepackten Dateien oder Web-Einschreiben. Möchten Sie den Schadenfall per Post einreichen, können Sie das passende Schadenformular ausdrucken, ausfüllen und unterschrieben an uns senden.

Meldung: Reiserücktrittsversicherung
Meldung: Reiseabbruchversicherung
Meldung: Reisegepäckversicherung
Meldung: Reisekrankenversicherung
Nachweis: Ärztliche Bescheinigung

Reiserücktrittsversicherung

Tritt der Versicherungsfall ein, so ist der Versicherte verpflichtet, die Reise unverzüglich bei der Buchungsstelle zu stornieren und den Versicherer zu unterrichten. Durch den Versicherungsvertrag wird der Reiseteilnehmer nicht von seiner Verpflichtung befreit, die Rück­trittsgebühren an den Rei­severanstalter zu zahlen. Folgende Belege sind als Nachweis erforderlich.

Kopie der Buchungsbestätigung aller Reisebestandteile.
Zahlnachweis über die Reisekosten.
Stornoabrechnung des Reiseveranstalters.
Nachweis über den Grund Ihrer Reiseabsage (Krankheit, Todesfall etc.).

Reiseabbruchversicherung

Die Reiseabbruchversicherung greift immer dann, wenn Sie eine Reise außerplanmäßig beenden musste. Wir erstatten Ihnen sowohl die Kosten einer vorzeitigen Rückreise, als auch die Gebühren eines verlängerten Aufenthalts. Folgende Unterlagen benötigen wir zur Bearbeitung.

Kopie der Buchungsbestätigung aller Reisebestandteile.
Zahlnachweis über die Reisekosten.
Belege über die zusätzlichen Reisekosten, die durch den Schaden entstanden sind.
Nachweis über den Grund des Reiseabbruchs (Krankheit, Todesfall etc.)

Reisegepäckversicherung

Die Reisegepäckversicherung erstattet die Kosten bei Verlust, bei Beschädigung oder bei Diebstahl des Reisegepäcks. Dies gilt sowohl bei Transport des Reisegepäck an den Urlaubsort und zurück, als auch während der Reise. Sollte ein Versicherungsfall eintreten, benötigen wir folgende Belege.

Kopie der Buchungsbestätigung aller Reisebestandteile.
Kaufbelege über die vom Gepäckschaden betroffenen Wertgegenstände.
Nachweis zum Schadenereignis (polizeil. Protokoll, damage report etc.)

Reisekrankenversicherung

Wenn Sie im Ausland eine medizinische Behandlung benötigten, können Sie die Kosten über die Reisekrankenversicherung bei uns einreichen. Versichert sind ambulante und stationäre Behandlungen, Krankentransporte und Rücktransporte nach Deutschland. Bitte reichen Sie folgende Belege ein.

Kopie der Buchungsbestätigung aller Reisebestandteile.
Belege über die medizinische Behandlung.
Ggf. Erstattungsnachweis der Krankenkasse bzw. Krankenversicherung.