Reiseversicherung Glossar

Hier finden Sie unser Reiseversicherung Glossar. Auf einen Blick können Sie sich über alle wichtigen Begriffe zur Reiseversicherung informieren. Das Glossar ist alphabetisch geordnet, so dass Sie schnell auf die wichtigsten Begriffe zugreifen können. Bitte beachten Sie bei Nutzung: alle folgenden Einträge des Glossars beziehen sich ausschließlich auf die aktuellen Allgemeinen Reiseversicherungsbedingungen AVB TP Reise 2021.1 (Fassung vom 01.03.2021).

letzte Aktualisierung: 19.03.2021

Abschlussfrist – Datenschutz

Reiseversicherung Glossar - 1. Abschnitt
Abschnitt A / Ä
Im Reiseversicherung Glossar – Abschnitt A finden Sie unter anderem folgende Begriffe: „Abschlussfristen“, „Airbnb“, „Altersgrenzen“, „Arbeitsverhältnis“ oder „Ausland“.
Abschlussfrist: Sie können Ihre Reiseversicherung bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt bei uns abschließen. Handelt es sich um eine Last-Minute-Reise muss die Reiseversicherung spätestens drei Kalendertage nach Buchung der Reise abgeschlossen werden.
Airbnb: Airbnb ist ein 2008 im kalifornischen Silicon Valley gegründeter Community-Marktplatz für Buchung und Vermietung von Unterkünften, ähnlich einem Computerreservierungssystem. Sowohl private als auch gewerbliche Vermieter vermieten ihr „Zuhause“ oder einen Teil davon unter Vermittlung des Unternehmens, jedoch, ohne dass Airbnb rechtliche Verpflichtungen übernimmt. Buchung über Airbnb sind von der Reiseversicherung erfasst.
Altersgrenze: Bei der Altersgrenze handelt es sich um das Höchstalter, bei dem eine bestimmte Reiseversicherung abgeschlossen oder genutzt werden kann. Bei der Jahres-Reiseversicherung und der Einmal-Reiseversicherung liegt die Altersgrenze aktuell bei 65 Jahren. Der Seniortarif ist auf das 80. Lebensjahr beschränkt. Die Einmalversicherung kann im Seniorentarif ohne Beschränkung genutzt werden.
Arbeitsverhältnis: Ein Arbeitsverhältnis bezeichnet das, durch einen Arbeitsvertrag geregelte, sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitsnehmer und Arbeitgeber. Vom Versicherungsschutz der Reiseversicherung sind die sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse mit einer Wochenarbeitszeit von mindestens 15 Stunden umfasst. Sie müssen zumindest auf die Dauer von einem Jahr angelegt sein.
Ausland: Als Ausland gelten alle Länder außerhalb Deutschlands. Zusätzlich zählt das Land, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Hauptwohnsitz) haben, ebenfalls nicht als Ausland. Schließen Sie zum Beispiel als österreichischer Staatsbürger unsere Reiseversicherung ab, zählt Österreich nicht als Ausland, wohl aber Deutschland.
Auswärtiges Amt: Das Auswärtige Amt bildet zusammen mit den Auslandsvertretungen den Auswärtigen Dienst. Das Auswärtige Amt veröffentlicht umfangreiche Informationen zu allen Staaten der Welt (Beispiel: Reise- und Sicherheits-hinweise sowie Reisewarnungen). Sie können die Internetseite des Auswärtigen Amts hier aufrufen.
Abschnitt B
Der Reiseversicherung Glossar – Abschnitt B erstreckt sich unter anderem von Begriffen wie „BaFin“ und „Betreuungsperson“ bis hin zu „Blog“ und „Buchungsbestätigung“.
BaFin: Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – kurz BaFin genannt – vereinigt seit ihrer Gründung im Mai 2002 die Aufsicht über Banken und Finanzdienstleister, Versicherer und den Wertpapierhandel unter einem Dach. Die BaFin ist eine selbstständige Anstalt des öffentlichen Rechts und unterliegt der Rechts- und Fachaufsicht des Bundesministeriums der Finanzen. Sie finanziert sich aus Gebühren und Umlagen der beaufsichtigten Institute und Unternehmen. Damit ist sie unabhängig vom Bundesetat. Die BaFin ist nur im öffentlichen Interesse tätig. Durch ihre Marktaufsicht setzt die BaFin zudem Verhaltensstandards durch, die das Vertrauen der Anleger in die Finanzmärkte wahren. Zum Anlegerschutz gehört es auch, dass die BaFin unerlaubt betriebene Finanzgeschäfte bekämpft.
Betreuungsperson: In der Reiseversicherung handelt es sich bei Betreuungspersonen um diejenigen Personen, die Ihre mitreisenden oder nicht mitreisenden minderjährigen Kinder oder pflegebedürftigen Verwandten offiziell betreuen. Bei der Reiserücktrittsversicherung und der Reiseabbruchversicherung zählt die Betreuungsperson zu den Risikopersonen.
Blog: Unser TravelProtect Blog bietet Ihnen jede Menge Informationen, Artikel, Tipps und aktuelle News rund um das Thema Reise und Reiseversicherung. Der Blog erscheint wöchentlich hier.
Buchungsbestätigung: Die Buchungsbestätigung ist ein Dokument, das Sie als bei Buchung einer Reise erhalten und das einen verbindlichen Abschluss einer oder mehrerer Reiseleistung(en) darstellt. Eine Reiseleistunge ist verbindlich gebucht, wenn diese vom Buchenden bestellt wird und der Anbieter diese Buchung zusagt und zur Verfügung stellt.
Abschnitt C
Im Reiseversicherung Glossar – Abschnitt A finden Sie Erläuterungen zu: Campingreisen, Corona-Pandemie und vielen weitere Begriffe.
Campingreise: Die Buchung eines Campingplatzes oder eines Campingwagens / Wohnmobils gehört zu den versicherten Reiseleistungen und wird im Schadenfall erstattet.
Chronisch: Eine chronische Erkrankung liegt vor, wenn diese regelmäßig behandelt werden muss oder in Schüben auftritt. Versicherungsschutz besteht hier nur in eingeschränktem Maße.
Corona / COVID-19: Alle Hinweise, Informationen aktuelle Entwicklungen & Erläuterungen rund um die aktuelle Coronapandemie und der Reiseversicherung finden Sie auf unsere Info-Webseite.
Abschnitt D
Im Reiseversicherung Glossar – Abschnitt D finden Sie Erläuterungen zu: Datenschutz und weiteren Begriffe der Reiseversicherung.
Datenschutz: Uns ist der Schutz Ihrer Daten wichtig. Daher erfüllen wir alle rechtlichen und notwendigen Verpflichtungen um Ihre persönlichen Daten vor Zugriffen Dritter zu schützen. Alle wichtigen Hinweise finden Sie auch über unsere Info-Webseite.
Diagnose: Die Diagnose dient zur Feststellung einer Erkrankung. Eine Diagnose kann nur von einem Arzt oder einer Ärztin erstellt werden und muss über unsere Ärztliche Bescheinigung eingereicht werden.
Diebstahl: Über die Reisegepäckversicherung ist der Diebstahl von Gegenständen versichert. Der Reiserücktritt bietet Schutz bei Diebstahl von benötigten Reisedokumenten.
Doppelzimmer: Ein Doppelzimmer ist ein Fremdenzimmer, das von zwei Personen genutzt werden kann. Die Reiserücktrittsversicherung erstattet im Rahmen der Teilstornierung auch Zuschläge, wenn ein Doppelzimmer nur noch allein genutzt werden.

Elementarereignis – Hund

Abschnitt E
Im Reiseversicherung Glossar – Abschnitt E finden Sie Erläuterungen zu: Elementarereigniss, Einmal-Reiseversicherung, Erstinformationen und weitere Begriffe.
Elementarereignis: Bei Elementarereignissen handelt es sich unter anderem um Explosionen, Sturm & Hagelereignisse, Blitzschläge, Hochwasser, Überschwemmungen, Lawinen, Vulkanausbrüche, Erdbeben oder Erdrutsche.
Einmal-Reiseversicherung: Die Einmal-Reiseversicherung können Sie für eine einzelne Reise abschließen. Wir bieten Ihnen hier Reiseversicherungsschutz (Reiserücktritt / Reiseabbruch) bis maximal 10.000 Euro an. Sie können pro Reiseversicherung bis zu vier Personen gleichzeitig versichern.
Erstinformation: Die Erstinformation enthält alle relevanten Informationen nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung. Die Erstinformation wird dem Kunden vor Abschluss einer Reiseversicherung an seine zuvor angegebene E-Mailadresse zugeschickt.
Abschnitt F
Im Reiseversicherung Glossar – Abschnitt F finden Sie Erläuterungen zu: Familie, Fährüberfahrten, Flüge & Flugreisen und viele weitere Begriffe.
Familie: Als Familie gelten bis zu zwei Erwachsene und in der Versicherungspolice genannte Kinder bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres. Es muss kein gemeinsamer Wohnsitz vorliegen.
Fährüberfahrten: Einzeln gebuchte Fährüberfahrten sind im Rahmen der Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung mitversichert. Dies gilt sowohl für Jahres-Reiseversicherungen als auch für Einmal-Reiseversicherung.
Flugreise: Flüge oder Flugreisen sind auch dann versichert, wenn Sie diese nicht im Rahmen einer Pauschalreise buchen. Dies gilt auch für Flugzubringer oder einzelne Flüge. Eine Unterkunft am Urlaubsort ist für den Versicherungsschutz unerheblich. Flüge können über Jahres-Reiseversicherungen oder über Einmal-Reiseversicherungen versichert werden.
Abschnitt G
Im Reiseversicherung Glossar – Abschnitt G finden Sie Erläuterungen zu: Gabelflug, Geltungsbereich und viele weitere Begriffe der Reiseversicherung.
Gabelflug: Von einem Gabelflug spricht man, wenn sich der Abreiseflughafen vom Ankunftflughafen unterscheidet. Ein Flug von Frankfurt nach London und von London zurück nach München ist ein Gabelflug. Die Reiserücktrittsversicherung sichert selbstverständlich auch solche Flüge ab.
Geltungsbereich: Der Geltungsbereich legt fest, in welchen Ländern der Reiseversicherungsschutz gültig ist. Alle Tarife von TravelProtect (Jahres-Reiseversicherungen & Einmal-Reiseversicherung) gelten weltweit.
Geschenk: Der Geltungsbereich legt fest, in welchen Ländern der Reiseversicherungsschutz gültig ist. Alle Tarife von TravelProtect (Jahres-Reiseversicherungen & Einmal-Reiseversicherung) gelten weltweit.
Golfausrüstung: Die Golfausrüstung ist im Rahmen der Reisegepäckversicherung leider nicht mitversichert, da es sich hier um Sportgeräte handelt. Dies gilt auch für Taucherausrüstung.
Green Fee: Hier handelt es sich um die Gebühr, die zur Nutzung eines Golfplatzs anfällt. Im Rahmen der Reiseversicherung sind diese Kosten als Reisepreis versichert.
Abschnitt H
Im Reiseversicherung Glossar – Abschnitt H finden Sie Erläuterungen zu Begriffen wie Reisen mit Hund, Hausratversicherung auf Reisen und vielen weiteren Informationen mehr.
Heilbehandlung: Die Heilbehandlung wird von einem Arzt oder einer Ärztin durchgeführt, um eine gesundheitliche Widerherstellung zu erreichen. Diese kann ambulant oder stationär durchgeführt werden.
Hinreise: Die Hinreise bezeichnet die Reise vom Wohnort zum Urlaubsziel. Dieser ist im Rahmen der Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung mitversichert.
Hund: Die unerwartet schwere Erkrankung oder der Tod eines zur Reise angemeldeten Hundes ist einer der versicherten Gründe der Reiserücktrittsversicherung. Dies gilt natürlich auch für die Reiseabbruchversicherung.

Impfunverträglichkeit – mitreisende Person

Reiseversicherung Glossar - 3. Abschnitt
Abschnitt I
Im Reiseversicherung Glossar – Abschnitt I erläutern wir Ihnen unter anderem die Impfunverträglichkeit, die Individualreise und zahlreiche weitere Fakten zur TravelProtect Reiseversicherung.
Impfunverträglichkeit: Eine Impfunverträglichkeit kann dann als Rücktrittsgrund gelten, wenn diese unerwartet auftritt und für den Reiseantritt zwingend vorgeschrieben ist (z.B. Gelbfieber-Impfung o.ä.).
Individualreise: Eine Individualreise besteht (im Gegensatz zu einer Pauschalreise) aus einzelnen Reisebausteinen. Eine Reiserücktrittsversicherung gilt hier für alle Reiseteile, die vor Reiseantritt gebucht werden, wie etwa Flüge, Mietwagen, Wohnmobile, Hotels, Ferienwohnungen etc.
Abschnitt J
Im Reiseversicherung Glossar – Abschnitt J erklären wir die Jahres-Reiseversicherung und weitere Begriffe zur Reiserücktrittsversicherung und Co genauer.
Jahres-Reiseversicherung: Mit einer Jahres-Reiseversicherung können Sie beliebig viele Reise versichern. Neben der Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung können Sie wahlweise auch eine Reisegepäckversicherung und eine Reisekrankenversicherung hinzubuchen. Die Jahres-Reiseversicherung bieten wir für Singles, Paare und Familien an.
Jetlag: Mit einem Jetlag wird eine kurzfristige Störung des Schlaf-Wach-Rhythmus bezeichnet. Diese tritt vor allem nach Langstreckenflügen über mehrere Zeitzonen hinweg auf.
Jugendherberge: Die Buchung einer Jugendherberge ist im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung und Reiseabbruchversicherung natürlich als Unterkunft mitversichert.
Abschnitt K
Kinder, Kontrolluntersucherung oder Krankenhausbehandlung: diese und weitere Begriffe finden Sie mit Erläuterungen im Reiseversicherung Glossar – Abschnitt K.
Kinder: Kinder sind über die Familientarifen bis zum 21. Lebensjahr mitversichert. Kinder sind auch dann versichert, wenn sie nicht im gemeinsamen Haushalt leben.
Kontrolluntersuchung: Bei Kontrolluntersuchungen handelt es sich um regelmäßig medizinische Untersuchungen. Sie werden durchgeführt, um den Gesundheitszustand des Patienten festzustellen. Zu den Kontrolluntersuchungen gehören zum Beispiel Messungen des Blutzuckerspiegels bei einer Diabeteserkrankung.
Krankenhausbehandlung: Die Kosten einer Krankenhausbehandlung im Ausland können eingereicht werden, sofern die abgeschlossene Reiseversicherung eine Reisekrankenversicherung beinhaltet. Die Kostenerstattung umfasst sowohl ambulante, stationäre als auch Transportkosten.
Krankheit: Eine Krankheit ist dann ein versicherter Grund eines Reiserücktritts oder eines Reiseabbruchs, wenn diese unerwartet und schwer auftritt. Die Diagnose muss von einem Arzt bzw. einer Ärztin erfolgen und nachgewiesen werden.
Kündigung: Jahres-Reiseversicherungen verlängern sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr und versichern beliebig viele Reisen. Die Kündigung einer Jahres-Reiseversicherung muss spätestens einen Monat vor Verlängerung in Schriftform (Brief, Fax oder E-Mail) eingehen. Einmalversicherungen müssen nicht gekündigt werden, da diese automatisch mit Abschluss der Reise beendet werden.
Abschnitt L
Unter anderem erläutern wir, was eine Last-Minute-Reise ist. Weitere Begriffe finden Sie natürlich auch im Reiseversicherung Glossar – Abschnitt L.
Last-Minute-Reise: Bei Last-Minute-Reisen handelt es sich um Reisen, die spontan und sehr kurzfristig gebucht werden. Sie können diese Reisen auch dann bei uns versichern, wenn Sie die Reiseversicherung am gleichen Tag abschließen, an dem Sie die Reise gebucht haben.
Lastschrift: Alle Reiseversicherungen, die wir über TravelProtect anbieten, können nur über ein SEPA-Lastschriftverfahren gezahlt werden. Selbstverständlich werden Ihre Daten mit höchster Sorgfalt und Sicherheit übertragen und genutzt.
Laufzeit: Jahres-Reiseversicherungen gelten ab dem Abschlusstag für 365 Tage und verlängert sich danach. Die Einmal-Reiseversicherung gilt für eine spezielle Reise und endet automatisch.
Abschnitt M
Im Reiseversicherung-Glossar M klären wir Begrifflichkeiten, wie „medizinisch notwendig“, „Mietwagen“ oder „mitreisende Person“. Natürlich kommen auch andere Infos zur Geltung.
Medizinisch notwendig: Behandlungen und diagnostische Verfahren sind vom Versicherungsschutz dann umfasst, wenn sie bestimmte, festgelegte Voraussetzungen erfüllen (u.a. diagnostischen, kurativen oder palliativen Zweck). Medizinische Leistungen oder Versorgungen müssen zudem medizinisch notwendig und angemessen sein.
Mietwagen: Die Buchung eines Mietwagens am Urlaubsort ist eine versicherbare Reiseleistung und kann im Schadenfall zur Erstattung eingereicht werden.
mitreisende Person: Sie haben Ihre Reise auf einer Buchungsbestätigung für maximal sechs andere Personen (davon maximal vier Erwachsene) gebucht? Dann können zusätzlich Ihre Mitreisenden sowie deren Verwandte einen Versicherungsfall auslösen. Diese Begrenzung gilt nicht für mitreisende versicherte Personen im Familientarif.

Naturkatastrophe – Rückreisekosten

Reiseversicherung Glossar - 4. Abschnitt
Abschnitt N
Im Reiseversicherung Glossar Teil „N“ finden Sie zum Beispiel Erklärungen zur „Naturkatastrophe“. Weitere Informationen gibt es hier natürlich auch.
Naturkatastrophe: Naturkatastrophen, wie Sturm & Hagel, Hochwasser, Überschwemmung, Lawinen, ein Vulkanausbruch, ein Erdbeben oder ein Erdrutsch zählen zu den Elementarereignissen und bieten unter bestimmten Voraussetzungen Versicherungsschutz.
No Show: Erscheint man nicht zur gebuchten Reiseleitung, zum Beispiel einem Flug oder einer gebuchten Unterkunft, dann wird dies als „no show“ bezeichnet.
Abschnitt O/Ö
Im Reiseversicherung-Glossar M klären wir Begrifflichkeiten, wie „medizinisch notwendig“, „Mietwagen“ oder „mitreisende Person“. Natürlich kommen auch andere Infos zur Geltung.
Öffentliche Verkehrsmittel: Öffentliche Verkehrsmittel sind alle für die öffentliche Personen-beförderung zugelassenen Luft-, Land- oder Wasserfahrzeuge, die einem festen Fahrplan folgen. Nicht als öffentliche Verkehrsmittel gelten Transportmittel, die im Rahmen von Rundfahrten/ Rundflügen verkehren; Mietwagen; Taxis; Kreuzfahrtschiffe.
Ombudsmann: Der Ombudsmann für Versicherungen und Finanzen steht Ihnen als unabhängige Schlichtungsstelle zur Verfügung, falls Sie in einem Schadenfall oder bei Unstimmigkeiten bei der Verwaltung der Versicherung Probleme mit dem Versicherer haben.
Abschnitt P
Im Reiseversicherung Glossar Teil „P“ finden Sie zum Beispiel Erklärungen zur „Paar“, „Pauschalreise“ und viele weitere Informationen zur Reiseversicherung.
Paar: Als Paar im Sinne der Allgemeinen Versicherungsbedingungen gelten für alle TravelProtect Tarife zwei erwachsene Personen, unabhängig vom Wohnsitz. Kinder sind in dieser Tarifform nicht mitversichert.
Pauschalreise: Bei einer Pauschalreise handelt es sich um eine Reise (im Sinne des Reiserechts), bei der der Reisende eine Gesamtheit von mindestens zwei verschiedenen Arten von Reiseleistungen für den Zweck derselben Reise beim Reiseveranstalter oder Reisevermittler bucht.
Abschnitt R
Reiseversicherung Glossar R: Erläuterung zu Reisebegriffen wie „Reiseabbruch“, „Reiserücktritt“, „Reiseleistung“ oder „Reisepreis“ und viele weitere Begriffe.
Reiseabbruchversicherung: Die Reiseabbruchversicherung deckt die finanziellen Folgen ab, wenn Sie eine Reise unplanmäßig beenden müssen. Versicherungsschutz besteht für eine vorzeitige Abreise, eine verlängerte Reise oder eine Reiseunterbrechung.
Reisegepäckversicherung: Die Reisegepäckversicherung sichert die Gepäckstücke ab, die Sie auf Ihren Reisen mit sich führen. Dazu zählt unter anderem das Handgepäck, das aufgegebene Gepäck zum Transport an den Zielort. Wird das Reisegepäck beschädigt, kommt abhanden oder wird gestohlen, können Sie die Kosten bei uns einreichen.
Reisekrankenversicherung: Die Reisekrankenversicherung übernimmt die Kosten einer medizinischen Behandlung im Ausland. Versicherungsschutz besteht für ambulante und stationäre Behandlungen. Transport- und Rücktransportkosten sind ebenfalls abgesichert.
Reiseleistung: Als Reiseleistungen gelten beispielsweise gebuchte Hotelzimmer; Ferienwohnung; Wohnmobil; Hausboot; gecharterte Yacht; Flug; Schiffs-, Bus- oder Bahnfahrten.
Reisepreis: Der Reisepreis ist die Summe aller vor Reiseantritt gebuchter bzw. reservierter Reiseleistungen (unabhängig von der Höhe der Stornierungskosten).
Reiserücktrittsversicherung: Mit der Reiserücktritt können Sie die finanziellen Folgen einer Reiseabsage absichern. Diese entstehen, wenn Sie eine Reisebuchung nicht wahrnehmen können. Die Reiserücktrittsversicherung greift dann, wenn ein versicherter Grund vorliegt, zum Beispiel eine unerwartet, schwere Erkrankung, ein Unfall oder ein Todesfall in der Familie.
Reisevermittlungsentgelt: Reisevermittlungsentgelte sind dem Reisevermittler von der versicherten Person geschuldete Vermittlungsentgelte, sofern diese bereits zum Zeitpunkt der Buchung der Reise vertraglich vereinbart, geschuldet und in Rechnung gestellt wurden.
Rückreisekosten: Bei Abbruch einer Reise entstehen zusätzliche Rückreisekosten, die über die Reiseversicherung zur Erstattung eingereicht werden können.

Stornierung – Zeitwert

Reiseversicherung Glossar - 5. Abschnitt
Abschnitt S
Im Reiseversicherung Glossar Teil „S“ finden Sie zum Beispiel Erklärungen zur „Stornierungskosten“, „Schwere Erkrankung“ und viele weitere Informationen zur Reiseversicherung.
Abschnitt: Die Kosten, die bei einer Absage einer Reise entstehen, werden als Stornierungskosten (Stornokosten) bezeichnet. Die Höhe der Stornierungskosten werden in den AGBs des Reiseveranstalters geregelt.
Stornierungskosten: Die Kosten, die bei einer Absage einer Reise entstehen, werden als Stornierungskosten (Stornokosten) bezeichnet. Die Höhe der Stornierungskosten werden in den AGBs des Reiseveranstalters geregelt.
Abschnitt T
Reiseversicherung Glossar T: Erläuterung zu Reisebegriffen wie „Teilstornierung“ und viele weitere Begriffe.
Teilstornierung: Wird eine Reise nicht komplett storniert, sondern nur von einzelnen, mitreisenden Personen, spricht man von einer Teilstornierung der Reise.
Treibstoffzuschlag: Der Treibstoffzuschlag oder Kerosinzuschlag ist Bestandteil des gesamten Flugpreises. Üblicherweise wird er auf der Buchung eines Fluges mit dem Kürzel „YQ“ oder „YR“ vermerkt. Der Treibstoffzuschlag wird im Rahmen der Reiseversicherung erstattet.
Abschnitt U
Egal ob „Unfallverletzung“ oder „Unterversicherung“. Unser Reiseversicherung Glossar klärt hier alle Begriffe des Alphabets, beginnend mit „U“.
Unfallverletzung: Eine schwere Unfallverletzung ist ein versicherter Reiserücktritts- oder Reiseabbruchgrund. Der Nachweis erfolgt durch eine ärztliche Bescheinigung.
Unterversicherung: Als Unterversicherung wird ein Mißverhältnis von Reisepreis zu Versicherungssumme bezeichnet. Übersteigen die Kosten einer Reise den gewählten Schutz, muss im Schadenfall ein prozentualer Abzug von der Erstattung erfolgen. Die gilt bei der Reiserücktritt-, der Reiseabbruch- und der Reisegepäckversicherung.
Unverzüglich:
Urlaubsort:
Abschnitt V
Reiseversicherung Glossar V: Erläuterung zu Reisebegriffen wie „Versicherungsjahr“, „Versicherungsnehmer“, „Vetragslaufzeit“ und viele weitere Begriffe.
Versicherungsjahr: Als Versicherungsjahr ist ein Zeitraum von genau einem Jahr zu verstehen. Das Versicherungsjahr beginnt immer mit dem Abschluss der Versicherung.
Versicherungsnehmer: Versicherungsnehmer kann sein, wer einen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat oder eine vertragliche Erklärung in Deutschland vornimmt.
Versicherungssumme: Die Versicherungssumme legen Sie bei Abschluss einer Reiseversicherung fest. Diese sollte bei der Einmal-Reiseversicherung dem Reisepreis entsprechen. Bei der Jahres-Reiseversicherung legen Sie die teuerste, geplante Reise zu Grunde, um den Versicherungswert festzulegen. Bei uns können Sie die Versicherungssumme bis zu 6.000 € für Singles oder 10.000 € für Paare und Familien versichern. Die Einmal-Reiseversicherung wird ebenfalls bis 10.000 € angeboten.
Vertragslaufzeit: Die Vertragslaufzeit von Jahres-Reiseversicherungen beträgt ein Jahr. Das Vertragsverhältnis verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn es nicht spätestens einen Monat vor dem Ablauf des jeweiligen Versicherungsjahres in Textform (z.B. Brief, E-Mail) gekündigt wird. Bei Einmal-Reiseversicherungen endet der Versicherungsvertrag mit dem Ende der versicherten Reise.
Abschnitt W
Reiseversicherung Glossar W: Erläuterung zu Reisebegriffen wie „Widerruf“, „Wohnmobil“ und viele weitere Begriffe.
Widerruf: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt, nachdem Sie den Versicherungsschein, die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Versicherungsbedingungen, in Textform erhalten haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Wohnmobil: Unser Reiserücktrittsversicherung inklusive Reiseabbruchschutz versichert auch die Mietkosten eines Wohnmobils. Dieses kann in Deutschland aber auch weltweit in jedem Land gemietet und genutzt werden.
Abschnitt Z
Reiseversicherung Glossar V: Erläuterung zu Reisebegriffen wie „Zeitwert“ und viele weitere Begriffe.
Zeitwert: Der Zeitwert gibt in der Reisegepäckversicherung den Restwert dews mitgeführten und versicherten Gepäcks an. Der Zeitwert verringert sich, je länger sich der/die Gegenstand/Gegenstände in Ihrem Besitz befinden.