Was möchten Sie versichern?

Reiseversicherung für Europa

Sie suchen eine Reiseversicherung für Europa? In der nächsten Zeit sollen kleinere Urlaube gemacht werden? Sie möchten unsere direkten Nachbarn in Europa besser kennenlernen? Dann empfehlen wir Ihnen die TravelProtect Reiseversicherung! Wir bieten Ihnen europaweit den passenden Reiseschutz an.

Warum eine Reiseversicherung für Europa?

Der grundsätzliche Sinn einer Reiseversicherung für Europa liegt darin, eine finanzielle Belastung durch ein Ereignis vor oder während Ihrer Reise aufzufangen. Diese Risiken reichen von einer Reiseabsage, einem Abbruch des Urlaubs oder einer medizinisch notwendigen Behandlung im Ausland.

Wir wollen Ihnen hier die häufigsten Risiken bei einer Reisebuchung benennen, diese anhand von Beispielen erläutern und die Leistungen vorstellen. Sollten Sie Fragen zur Reiseversicherung für Europa haben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

[sp_easyaccordion id=“5429″]
Reiseversicherung für Europa: auch bei Kurzreisen optimal versichert mit TravelProtect.
Reiseversicherung für Europa: auch bei Kurzreisen optimal versichert mit TravelProtect.

Unser Reiseschutz im Überblick

Jede Reiseversicherung für Europa beinhaltet immer eine Reiserücktrittsversicherung. Diese grundlegende Reiseschutz ist mit einem kostenfreien Reiseabbruch verstärkt. Nun können bei Bedarf noch eine Reisegepäckversicherung oder ein Auslandsreisekrankenschutz dazugebucht werden. Wir stellen Ihnen die einzelnen Leistungen nun vor.

Die Reiserücktrittsversicherung mit Reiseabbruchschutz

Gerade bei Reisen in Europa werden neben den üblichen Pauschalreisen sehr oft invididuelle Urlaube geplant. Ferienwohnungen oder Ferienhäuser zusammen mit einem Mietwagen sind dann die häufigsten Reisebuchungen. Diese Reisen können aber im Schadenfall hohe Kosten mit sich bringen. Warum ist das so?

Da es sich hier meistens um einen Mietvertrag handelt (Objekt, Auto, Wohnmobil etc.), kann es auch bei Absage zu einem frühen Zeitpunkt schon hohe Stornokosten geben. Ausfallgebühren von 75% und mehr sind hier keine Seltenheit. Hier empfehlen wir unbedingt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Die Reiserücktrittsversicherung übernimmt Ihre finanzielle Belastung bei der Absage einer Reise. Stornogebühren werden durch uns ersetzt, wenn ein versicherter Rücktrittsgrund vorliegt. Wir bieten Ihnen inzwischen mehr als 20 verschiedene Gründe an, die eine Urlaubsabsage versichern.

Unerwartet schwere Erkrankung oder Verletzung durch einen Unfall, inklusive COVID-19.
Todesfall einer verwandten Person in Ihrer Familie.
Ärztlich festgestellte Schwangerschaft oder Schwangerschaftskomplikation.
Quarantänemaßnahme bei Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus (nur bei einem Jahres-Reiseschutz).
Arbeitsplatzverlust, Arbeitsaufnahme oder Arbeitsplatzwechsel.
viele weitere Gründe, wie Schaden am Eigentum, Kurzarbeit, Impfunverträglichkeit etc.

Mein Mann und ich hatten eine Rundreise mit dem Lesezirkel durch die Benelux-Länder gebucht. Nach drei Tagen in Brüssel sollte es in am Morgen nach Den Haag gehen. Am Abend vor der Abreise hatte mein Mann aber Schmerzen in der Brust und wir sind sofort in die Klinik gefahren. Dort hat sich dann schnell herausgestellt, dass es nur eine leichte Lebensmittelvergiftung war. Wir haben dann ein Zugticket gebucht und sind nach Den Haag gefahren, um wieder zur Reisegruppe zu kommen. Die Reiseversicherung hat alles anstandslos bezahlt.

Werner und Isabel W., Essen

Bei einem Reiseabbruch tritt das Schadensereignis erst dann ein, wenn Sie den Urlaub bereits begonnen haben. Die Gründe eines Reiseabbruchs sind dabei identisch mit denen des Reiserücktritts. Versicherungsschutz bieten wir Ihnen bei folgende Ereignissen.

  • Erstattung von Kosten bei einer vorzeitigen Abreise inklusive der nicht mehr genutzten Reiseleistungen.
  • Erstattung einer Um- oder Neubuchung der Rückreise, wenn die geplante Rückkehr nicht genutzt werden kann.
  • Kosten für eine Unterbrechung einer gebuchten Rundreise, wenn Sie wieder zur Reisegruppe zurück möchten.

Die Reisegepäckversicherung

Nicht nur Sie selbst können von einem Schadenfall betroffen sein, sondern auch ihr mitgeführtes Reisegepäck. Wir bieten Ihnen in der Jahres-Reiseversicherung Plus eine passende Ergänzung zur Reiseversicherung für Europa an. Versicherungsschutz besteht bei folgenden Ereignissen.

Beschädigung, Zerstörung oder Verlust des Gepäcks beim Transport an den Urlaubsort und zurück.
Raub oder Diebstahl von mitgeführten Gegenständen am Urlaubsort.
Verspätete Auslieferung an den Urlaubsort mit Möglichkeit zum Kauf alltäglicher Dinge.

Leider kann die Reiseversicherung für Europa nicht alles ersetzen, was Sie in den Urlaub mitnehmen möchten. Daher möchten wir Sie Fairness halber auf die Ausschlüsse vom Reisegepäckschutz aufmerksam machen, die Sie in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen nachlesen können.

Die Reiseversicherung für Europa beinhaltet bei Bedarf auch eine Reisegepäckversicherung.
Die Reiseversicherung für Europa beinhaltet bei Bedarf auch eine Reisegepäckversicherung.

Die Reisekrankenversicherung

Der Reisekrankenversicherung kommt auf Reisen eine besondere Bedeutung zu. Sie schützt alle versicherten Personen vor den finanziellen Folgen einer medizinischen Behandlung. Der Reisekrankenschutz erstreckt sich dabei vom ambulanten Behandlungen über stationäre Aufnahmen bis hin zum Krankentransport. Eine Kostenerstattung erfolgt auch bei:

  • Schmerzstillenden Zahnbehandlungen und einfachem Zahnersatz
  • ärztlich verordneten Medikamenten und Arzneimitteln
  • Verbandmaterialien, die zur Versorgung notwendig sind
  • Rücktransport nach Deutschland, wenn dieser medizinisch notwendig und durchführbar ist

Wenn Sie Ihre Urlaub in Europa verbringen, dann gilt zunächst auch Ihre gesetzliche Krankenkasse bzw. Ihre private Krankenversicherung. Sofern mit dem Urlaubsland ein gegenseitiges Sozialversicherungsabkommen besteht, übernimmt die deutsche Seite einen Teil der Behandlungskosten.

Ist dann der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung überhaupt noch notwendig? Auf jeden Fall! Denn die Krankenkasse in Deutschland ersetzt nur die Kosten, die nach der Gebührenordnung für Ärzte (GoÄ) angefallen werden. Dies sind in den meisten Fällen aber nicht alle Gebühren.

Sollten Sie zum Beispiel in einer Privatklinik versorgt worden sein oder es war sogar ein Krankentransport notwendig, dann kann eine Übernahme auch abgelehnt werden. Haben Sie dann keinen weiteren Krankenschutz, müssen Sie die Kosten selbst begleichen. Daher empfehlen wir immer einen Abschluss eines Reisekrankenschutzes.

Gilt die Reiseversicherung für Europa auch in anderen Ländern?

Unsere Reiseversicherungstarife gelten natürlich nicht nur in Europa, sondern grundsätzlich in allen weiteren Ländern der Welt. Wir haben keinerlei Beschränkungen hinsichtlich des Reiseziels. Auch eine Reisewarnung spielt in den aktuellen Bedingungen keine Rolle mehr für die Gültigkeit des Versicherungsschutzes.

Unser Tipp: Sollten Sie in Deutschland Urlaub machen, können wir Ihnen mit unserer Reiseversicherung Deutschland ein besonderes Angebot machen. Die Einmal-Reiseversicherung wird von uns zu einem ermäßigten Tarif mit 5% Rabatt angeboten, ohne das Sie bei den Risiken oder Leistungen Abstriche machen zu müssen.

FAQ – Reiseversicherung für Europa

Wer kann die Reiseversicherung für Europa abschließen?
Unsere Reiseschutztarife können Single, Paare und Familie mit Kindern buchen. Die Altersgrenze liegt zunächst bei 64 Jahren, danach gilt aber der entsprechende Seniortarif bis zum 80. Lebensjahr.
Welche Reisearten sind versichert?
Die Reiseversicherung für Europa gilt für (fast) alle Urlaube, die Sie buchen möchten bzw. können. Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Feriendomizile, Mietwagen und Wohnmobile usw. sind versichert.
Wann muss der Reiseschutz gebucht werden?
Die Reiseversicherung muss spätestens 30 Tage vor Beginn des Urlaubs gebucht werden. Der Abschluss erfolgt online über unseren Abschlussrechner bei TravelProtect.