Was möchten Sie versichern?

Schutz bei Reisestornierung

Unsere Reiseversicherung schützt Sie vor vielen verschiedenen Risiken, die vor, während oder sogar nach einer Reise auftreten können. Die wichtigste Leistung kommt hier der Reiserücktrittsversicherung zu. Diese schützt Sie vor den finanziellen Folgen einer Reisestornierung. Doch welchen Schutz haben Sie hier genau? Welche Folgen hat eine Reiseabsage? Diese und viele weitere Fragen haben wir für Sie zusammengestellt und beantwortet.

Was ist eine Reisestornierung?

Eine Reise-Stornierung bezeichnet die Absage einer zuvor gebuchten Reise. In den meisten Fällen wird der Urlaub aus persönlichen Gründen nicht angetreten. So kann zum Beispiel eine Erkrankung, ein Unfall oder ein Todesfall in der Familie dazu führen, dass die Reise nicht wie geplant angetreten wird. Wo liegt nun aber das Risiko für die reisenden Personen?

Eine Absage eines Urlaubs führt in den meisten Fällen dazu, dass Ihnen der Anbieter der Reise Kosten in Rechnung stellt. Üblicherweise ist der Urlaub bereits komplett bezahlt. Treten Sie diesen dann nicht an, erhalten Sie nur einen Teil des Geldes zurück. In manchen Fällen kann es sogar vorkommen, dass der gesamte Reisepreis einbehalten wird.

Nutzen Sie unseren Reiseschutz bei einer Reisestornierung
Nutzen Sie unseren Reiseschutz bei einer Reisestornierung

Welchen Schutz gibt es bei einer Reisestornierung?

Um die finanziellen Folgen einer Reisestornierung abzusichern, können Sie unsere Reiseversicherung nutzen. Wir bieten Ihnen für viele Risiken, die zu eine Reiseabsage führen können, das passende Tarifmodell an. Die Leistungen umfassen folgende Bereiche, auf die wir gleich genauer eingehen werden.

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Reisekrankenversicherung

Die Reisegepäckversicherung sowie die Reisekrankenversicherung gelten natürlich nur, wenn Sie schon auf Reisen sind. Eine Reisestornierung spielt hier nur eine untergeordnete Rolle. Wir erwähnen diese Leistungen nur der Vollständigkeit halber, da wir natürlich auch einen Reise-Rundumschutz im Programm haben. Informieren Sie sich gerne auch über die Form dieser Reiseversicherung.

Welche Gründe können zu einer Reisestornierung führen?

Es gibt zahlreiche Gründe, die zu der Absage einer Reise führen können. Handelt es sich um einen personenbezogenen Grund, dann leistet in der Regel die Reiseversicherung. Daher lohnt sich der Abschluss unseres Reiseschutzes in (fast) jedem Fall. Die häufigsten Rücktrittsgründe haben wir für Sie zusammengestellt.

Die wichtigsten Gründe für eine Reisestornierung

Der häufigste Grund eines Reiserücktritts ist das Auftreten einer (unerwartet schweren) Erkrankung. Da viele Krankheiten kurz vor Reisebeginn zu einer Absage führen, sind die Stornogebühren mitunter sehr hoch. Zu der Erkrankung gehört natürlich auch eine Verletzung nach einem Unfall. Versicherungsschutz besteht auch, wenn Familienanghörige betroffen sind.

Zu den versicherten Risiken gehört auch der Todesfall eines Familienmitglieds. Die Risikopersonen, die vom Versicherungsschutz umfasst werden sind: Eltern, Großeltern, Kinder, Geschwister, Enkel, Tanten, Onkel, Nichten, Neffen und viele weitere mehr. Der Sterbefall ist auch dann versichert, wenn diesem eine längere Erkrankung zu Grunde liegen sollte.

Der schönste – und dritthäufigste Grund – ist eine Schwangerschaft. Wird diese nach Reisebuchung bzw. nach dem Abschluss der Reiseversicherung ärztlich festgestellt, können Sie Ihren Urlaub absagen. Die dadurch entstandenen Kosten übernehmen wir für Sie. Übrigens: Eine Schwangerschaft ist auch dann ein versicherter Grund, wenn der Geburtstermin gar nicht den geplanten Reisezeitraum fällt.

Reisestornierung: wir haben über zwanzig verschiedene Rücktrittsgründe
Reisestornierung: wir haben über zwanzig verschiedene Rücktrittsgründe

Weitere Risiken

Arbeitsstelle: Wir haben zahlreiche versicherte Gründe eines Reiserücktritts in Bezug auf Ihren Arbeitsplatz anzubieten. Versicherungsschutz besteht zum Beispiel bei einer betriebsbedingten Kündigung Ihrer Arbeitsstelle, bei einer Aufnahme eines neuen Arbeitsplatzes oder bei Wechsel des Arbeitgebers. Achtung: Die betriebliche Anordnung zur Kurzarbeit ist nun ebenfalls mitversichert – in der aktuellen Situation wichtiger denn je!

Schaden am Eigentum: Eine Reise kann storniert werden, wenn Ihr Eigentum erheblich beschädigt wird. Der Reiseschutz besteht bei Schäden, die durch Feuer, Wasser oder durch Dritte ausgelöst werden. Der Schaden kann zum Beispiel Ihr Wohneigentum betreffen (Haus oder Wohnung), ihr Geschäft oder das eigene Fahrzeug.

Zusätzliche Risiken: Neben den oben genannten, häufigeren Gründen einer Reisestornierung haben wir noch zahlreiche weitere Leistungen anzubieten. Darunter zählen zum Beispiel die Einreichung einer Scheidungsklage, die Erkrankung eines mitreisenden Hundes oder einer Katze oder einer Impfunverträglichkeit.

Was leistet die Reiserücktrittsversicherung?

Die Reiserücktrittsversicherung übernimmt die finanziellen Folgen einer Reisestornierung. Was kann bei einem Schadenfall an Kosten entstehen? Welche finanzielle Erstattung wird von uns übernommen? Diese Fragen wollen wir Ihnen anhand von Beispielen erläutern.

Erstattung von Stornokosten

Die wohl wichtigste Leistung der Reiserücktrittsversicherung ist die Erstattung von Stornogebühren. Diese Kosten fallen immer dann an, wenn eine Reise nicht angetreten wird. Wie hoch diese Gebühren sind, muss in den AGB, die zu jeder Reiseleistung gehören, geregelt werden. Da diese bis zu 95% betragen können, sollten Sie immer an eine Absicherung dieses Risikos denken.

Familie A. hat eine Kreuzfahrt für 3.000 Euro gebucht. Drei Tage vor Reisebeginn erkrankt Frau A. und die Reise muss abgesagt werden. Da die AGBs des Veranstalters 75% Stornokosten vorsieht, werden 2.250 Euro einbehalten. Da Familie A. einen Reiserücktrittsschutz hat, erstatten wir diese Stornogebühren.

Beispielrechnung: Jahres-Reiseversicherung ohne Selbstbehalt

Erstattung von Umbuchungsgebühren

Sollten Sie eine Reise nicht komplett absagen, sondern vielleicht erst verspätet antreten, können dennoch Kosten entstehen. Denkbar sind hier zum Beispiel Umbuchungsgebühren von Flügen, Zugfahrten etc. Im Rahmen unserer Reiseversicherung decken wir auch diese Kosten ab, sofern ein versicherter Grund vorliegt.

Familie B. hat den Reiseantritt wegen eines Todesfalls in der Familie um zwei Tage verschieben müssen. Gebucht war ein Ferienhaus an der Ostsee für zwei Wochen. Durch die Umbuchung des Ferienhauses sind 150 Euro Kosten entstanden. Unsere Reiserücktrittsversicherung erstattet diesen Schaden umgehend.

Beispiel: Einmal-Reiseversicherung ohne Selbstbehalt
Beispiele zur Erstattung von Kosten bei einer Reisestornierung
Beispiele zur Erstattung von Kosten bei einer Reisestornierung

Wozu brauche ich den Reiseabbruchschutz?

Auch wenn Sie einen Urlaub schon angetreten haben, kann eine Reisestornierung notwendig werden. Die Reiseabbruchversicherung übernimmt in diesen Fällen nicht nur die Kosten des Abbruchs, sondern erstattet Ihnen auch den nicht genutzten Urlaub. In welchen Fällen können Sie auf unseren Reiseabbruchschutz zurückgreifen?

Ein versicherter Reiseabbruch liegt vor, wenn eines der oben bereits aufgezählten Risiken auftritt. Besonders wichtig sind dabei die unerwartet schwere Erkrankung, der Todesfall eines Familienangehörigen oder ein Schaden am Eigentum. Für jeden Versicherungsfall reichen Sie uns einen entsprechenden Nachweis ein.

Sollten Sie Fragen zu unserer Reiseabbruchversicherung haben, stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kundenservice und in der Schadenabteilung gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihren Anruf.

Wo gilt kein Reiseschutz?

Auch wenn wir mehr als zwanzig Rücktrittsgründe versichern, können wir nicht jeden Schadenfall ersetzen. Es gibt auch Fälle einer Reisestornierung, die nicht unter den Versicherungsschutz fallen. Wir möchten Ihnen nun die wichtigsten Ausschlüsse unseres Reiseschutzes vorstellen. Kein Versicherungsschutz besteht bei:

Die Reise liegt außerhalb des versicherten Zeitraums
Der Reiseveranstalter muss die Reise absagen
Der Rücktrittsgrund bezieht sich nicht auf eine Risikoperson

Aktuell: Reiseschutz bei Corona

Der Reiseschutz Corona ist unser neuester Tarif in der Reiseversicherung! Es handelt sich hierbei um einen Ergänzungsschutz, der eine bestehende Reiseversicherung erweitert. Versichern Sie durch den COVID-19-Schutz zusätzlich Risiken, denen Sie aktuell ausgesetzt sind.

Der Reiseschutz Corona kann für jede Reise abgeschlossen werden. Es handelt sich bei dem Zusatzschutz um eine einmalige Reiseversicherung, die mit Ende des Urlaubs automatisch ausläuft. Eine Kündigung ist daher nicht notwendig. Die Reiseversicherung, über die Sie grundsätzlich verfügen (müssen) bleibt unverändert. Der Abschluss erfolgt ganz einfach – sicher und online – über unseren Abschlussrechner.

Versicherungsschutz besteht bei einer Quarantäne-Situation im Rahmen einer Sars-CoV-2 Infektion. Eine Anordnung zu einer Quarantäne besteht immer dann, wenn diese von offizieller Seite erteilt wird. Die Anordnung muss auf Basis einer gesetzlichen Grundlage erfolgen. 

Schutz bei Reisestornierung – FAQ