Was möchten Sie versichern?

Reiserücktrittsversicherung abschließen

Sie haben Ihre Reise gebucht und möchten nun eine Reiserücktrittsversicherung abschließen? Dann empfehlen wir Ihnen die TravelProtect Reiseschutz. So können Sie die alltäglichen Risiken vor, während und nach dem Urlaub bestehsn absichern und stehen im Schadenfall nicht vor den finanziellen Folgen einer Reiseabsage.

Die Reiseversicherung abschließen – wie geht das aber eigentlich? Wie finden Sie den passenden Tarif und wie müssen Sie den Vertrag buchen? Welche Daten müssen wir wissen und welche Unterlagen erhalten Sie? Diese und weitere Fragen wollen wir Ihnen hier beantworten.

Wie wird die Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen?

Um die Reiserücktrittsversicherung abschließen zu können, besuchen Sie einfach unsere Webseite. Zunächst nutzen Sie den Tarifrechner, um die passende Reiseversicherung zu finden. Erst wenn Sie sich für eine Einmal-Reiseversicherung oder einen Jahres-Reiseschutz entschieden haben, benötigen wir weitere persönliche Daten. So können Sie anonym und sicher zuallererst die Reiseversicherungen vergleichen!

Reiserücktrittsversicherung abschliessen in drei Schritten
In nur drei Schiritten: Ihre Reiserücktrittsversicherung abschließen!

Wie wird der passende Reisetarif gefunden?

Um die Reiserücktrittsversicherung abschließen zu können, gibt Ihnen unser Tarifrechner die Möglichkeit, die Reiseversicherungen ohne Angaben von persönlichen Daten zu prüfen. Die Höhe der Prämie hängt dann letztlich von den Angaben und Voraussetzungen ab, die Sie für den gewünschten Reiseschutz benötigen. Wir gehen den Ablauf Schritt für Schritt mit Ihnen durch. Der Tarif wird dabei unter anderem von folgenden Variablen bestimmt.

1. Wahl der Leistungen

Zunächst entscheiden Sie sich, welche Leistungen Ihr Reiseschutz beinhalten soll. Neben der Basisabsicherung mit Reiserücktritt und Reiseabbruch können Sie noch weitere Reiseversicherungen hinzubuchen. Wir bieten im Plus-Tarif noch eine Reisegepäckversicherung und im VIP-Tarif eine Reisekrankenversicherung an.

Beachten Sie bitte, dass der Plus-und der VIP-Tarif nur als Jahres-Reiseversicherung angeboten werden kann. Bei der Einmal-Reiseschutz wird automatisch die Basis-Absicherung mit Reiserücktritt und Reiseabbruch ausgewählt – daher wird hier keine Auswahl mehr angegeben, sondern direkt die Reisedaten abgefragt.

2. Versicherte Personen

Im nächsten Schritt geben Sie an, wer versichert werden soll. Sie haben die Auswah aus Singles, Singles mit Kindern, Paaren und Familien. Achtung: Sollten Sie sich für eine Einmal-Reiseversicherung entschieden haben, kommt die Auswahl einer Gruppe bis vier Personen noch hinzu.

Bei Paar und Familientarifen ist kein gemeinsamer Wohnsitz mehr notwendig. Sie können auch dann eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, wenn Sie als Großeltern mit den Enkeln fahren wollen, eine Patchwork-Familie mit eigenen Wohnsitzen sind oder als Geschwister mit Nichten und Neffen fahren möchten.

Die passende Reiserücktrittsversicherung abschließen: wir empfehlen unseren Familienschutz!
Die passende Reiserücktrittsversicherung abschließen: wir empfehlen unseren Familienschutz!

3. Reisepreis und Alter der reisenden Personen

Im letzten Schritt tragen Sie ein, was die geplante Reise kosten wird. Dabei geben Sie uns den Reisepreis aller reisenden Personen zusammengerechnet an. Die Versicherungssumme bezieht sich also nicht auf jede einzelne Person, sondern auf den gesamten Reisepreis.

Dies gilt übrigens sowohl für die Jahres-Reiseversicherung als auch den Einmal-Reiseschutz! Bei mehreren Reisen dient die teuerste Reise als Grundlage der Berechnung. Natürlich haben Sie bei der Jahresreiseversicherung die Möglichkeit, eine spätere Umstellung durchzuführen, wenn sich Ihr Reiseverhalten ändern sollte.

Bei der Angabe des Alters genügt es, wenn Sie uns mitteilen, ob eine der mitreisenden Personen bereits über 65 Jahre alt ist. Ist dies der Fall, wird der passende Seniortarif ausgegeben. Sollten die übrigen Personen das 65. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, können diese sich natürlich ebenfalls über den Reiseschutz für Senioren mitversichern (zum Beispiel bei einem Familienvertrag).

Welche Angaben werden bei Abschluss benötigt?

Nachdem Sie alle Angaben gemacht haben, erhalten Sie mehrere Tarifvarianten zur Auswahl, die alle auf die Daten passen, die Sie eingegeben haben. In unserem Beispiel haben wir eine Single-Reiseversicherung bis 1.000 Euro ohne Selbstbehalt ausgewählt. Wie Sie im unteren Bild sehen können, haben Sie die Wahl aus drei verschiedenen Reisepaketen.

Mit dem Schieberegler (oben im Bild zu sehen) können Sie den Selbstbehalt an- und abwählen. Dabei ändert sich direkt die Prämie der jeweiligen Angebote. So können Sie beide Tarifvarianten einfach und effizient miteinander vergleichen. Der Selbstbehalt beträgt übrigens bei Reiserücktritt und Reiseabbruch 20%, bei der Reisegepäckversicherung und dem Reisekrankenschutz pauschal 100 Euro je Schadenfall.

Reiserücktrittsversicherung abschließen – Überblick über die Tarife

Wann können Sie die Reiserücktrittsversicherung abschliessen?

Sie sollten die Reiserücktrittsversicherung abschließen, sobald Sie eine Reise gebucht haben. Warum? Weil Sie im Normalfall bereits im finanziellen Risiko stehen, wenn der Reisevertrag abgeschlossen wird. Das bedeutet, dass Sie bei einer Absage des Urlaubs einen Teil der Kosten nicht ersetzt bekommen. Diese Kosten, auch Stornokosten genannt, können Sie dann bei uns einreichen.

Zum Abschluss der Reiseversicherung gibt es bestimmte Fristen, die Sie einhalten müssen. Haben Sie vor Versicherungsabschluss bereits eine oder mehrere Reisen gebucht, dann muss der Vertrag spätestens 30 Tage vor Beginn der ersten Reise abgeschlossen werden.

Bis zum Beginn der Reise sind es weniger als 30 Tage? Kein Problem! In diesem Fall können Sie noch bis zu drei Tagen nach Buchung der Reise unsere Reisevrücktrittsersicherung abschließen. So haben Sie auch die Möglichkeit, kurzfristige Urlaube abzusichern.

Welche Unterlagen werden Ihnen zugeschickt?

Ist der Abschluss erfolgreich bei uns eingegangen, dann erhalten Sie verschiedene Unterlagen per E-Mail zugeschickt. Die Dateien werden von uns als PDF-Format versenden. Bitte beachten Sie, dass die sensiblen Unterlagen, die Ihre persönlichen Daten enthalten, mit einem Passwort versehen werden. Einen Hinweis auf dieses Passwort finden Sie in einer der Bestätigungsmails.

Noch bevor der eigentliche Abschluss erfolgt, senden wir Ihnen die Erstinformationen über uns zu. Aus diesem Infozettel können Sie unsere Kontaktdaten und weitere rechtliche Hinweise entnehmen. Bitte beachten Sie, dass die Erstinformation auch dann verschickt wird, wenn Sie letztlich keine Reiserücktrittsversicherung abschließen.

Nach zahlungspflichtiger Buchung bekommen Sie in einer zweiten E-Mail den Versicherungsschein, die Allgemeinen Versicherungsbedingungen, die Produktinformationen und ein Formular zum SEPA-Lastschriftmandat. Im Versicherungsschein finden Sie dann alle Informationen zur eben gebuchten Reiseversicherung.

Sie haben noch Fragen rund um den Abschluss unserer Reiseversicherung? Dann stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kundenservice gerne Rede und Antworten. Rufen Sie uns einfach an senden Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.

Telefon 0931 – 30 42 98 00
Mo - Do 8:00 - 17:00 Uhr
Fr 8:00 - 16:00 Uhr
E-Mail info@travelprotect.de

FAQ – Reiserücktrittsversicherung abschließen

Wie kann die Reiserücktrittsversicherung bezahlt werden?
Aktuell bieten wir ausschließlich das SEPA-Lastschriftverfahren zu Zahlung von Einmal- & Jahres-Reiseversicherugen an. Eine Zahlung per Kreditkarte oder PayPal ist aktuell nicht möglich.
Kann die Reiserücktrittsversicherung auch per Telefon abgeschlossen werden?
Leider kann der Abschluss der Reiseversicherung nicht telefonisch erfolgen, sondern nur über unseren Abschlussrechner oder über einen Vermittler bzw. Makler mit entsprechender Erlaubnis.
Können auch minderjährige Kinder eine Reiserücktrittsversicherung abschließen?
Wenn Sie einen Reiseschutz für eine minderjährige Person suchen, können Sie sich als Versicherungs-nehmer/in eintragen und die minderjährige Person als mitversicherte Person.