Was möchten Sie versichern?

Reiserücktrittsversicherung für Deutschland

Es muss nicht immer eine Fernreise sein! Erholung finden Sie auch auf Reisen in der Bundesrepublik Deutschland. Fahren Sie doch in die bayerischen Alpen. Oder machen Sie einen Abstecher an die Ostsee. Lassen Sie sich vom Charme Berlins verzaubern. Für was Sie sich auch entscheiden, Sie sollten immer auch an eine Reiserücktrittsversicherung für Deutschland denken.

Eine Reiseabsage führt nicht nur zu entgangener Urlaubsfreude. Hinzu kommen dann noch die Kosten Ihrer Stornierung. Ob eine Flugreise nach Hawaii oder eine Pension in Heidelberg. Stornogebühren gibt es bei jeder Absage einer Reise. Sie haben sich für eine Reiserücktrittsversicherung entschieden? Dann übernehmen wir diese Kosten für Sie.

Was ist die Reiserücktrittsversicherung für Deutschland?

Die Reiseversicherung beinhaltet eine Reiserücktrittsversicherung und eine Reiseabbruchversicherung. Sie gilt nicht nur für alle Reisen deutschlandweit. Auch Ihre Urlaub in Europa und Übersee sind versichert. Sie können den Reiseschutz frei wählen. Die Einmal-Reiseversicherung ist sehr günstig im Preis.

Die Jahres-Reiseversicherung sichert beliebig viele Reisen ab. Vergleichen Sie unsere Reiseversicherungen über unseren Abschlussrechner und wählen Sie die richtige Reiseversicherung für Sie aus.

Reise-Rücktrittsversicherung für Reisen in Deutschland
Verbringen Sie doch Ihren Urlaub an der Ostsee – natürlich mit der passenden Reiserücktrittsversicherung!

Wann leistet die Reiserücktrittsversicherung für Deutschland?

Sie mussten eine Reise absagen? Dann können Sie die Kosten bei uns einreichen. Aber welche Leistungen übernehmen wir überhaupt? Und wann besteht überhaupt Reiseschutz? Sie können die Reise-Rücktrittsversicherung für Deutschland in folgenden Fällen in Anspruch nehmen.

  • Krankheit: Die Reiserücktrittsversicherung greift, wenn Sie unerwartet und schwer erkranken. Die Erkrankung muss ein Arzt / Ärztin feststellen. Zum Nachweis erhalten Sie alle notwendigen Vordrucke von uns.
  • Todesfall: Sie haben Schutz über die Reiseversicherung, wenn ein Todesfall auftritt. Dies gilt für die Reisenden ebenso wie für die Angehörigen. Großeltern, Eltern, Kinder, Enkelkinder zählen ebenso als Risikoperson der Reiserücktrittsversicherung wie Onkel, Tanten, Nichten oder Neffen.
  • Schwangerschaft: Sollte vor Reisebeginn eine Schwangerschaft (ärztlich) festgestellt werden, können Sie Ihre Reise absagen. Die Reise-Versicherung übernimmt die Kosten der Stornierung.
  • Schaden am Eigentum: Sollte Ihr Eigentum durch Wasser, Feuer oder durch Dritte beschädigt werden, können Sie die Reiserücktrittsversicherung in Anspruch nehmen. Der Schaden muss jedoch erheblich sein.

Wir wollten einige Tage im Schwarzwald verbringen, konnten aber nicht anreisen, da sich unsere Tochter den Arm gebrochen hat. Das Hotelzimmer hatten wir aber bereits komplett bezahlt. Dort hat man uns dann auch noch gesagt, dass es keine Erstattung geben würde. Zum Glück ist die TravelProtect eingesprungen und hat uns den Reisepreis erstattet.

Daniela W. aus Zweibrücken

Wer kann die Reiserücktrittsversicherung für Deutschland abschließen?

Wir bieten die Leistung unserer Reise-Versicherung allen an. Die Reiseversicherung gibt es als Tarifvariante für Single, Familie und Paar. Welche Konstellationen sind hierbei möglich? Wir haben für Sie einige Beispiele und Empfehlungen vorbereitet:

  1. Ein Großelternpaar fährt regelmäßig mit den Enkeln in den Urlaub. Sie können die Jahres-Reiseversicherung für Familien nutzen, bis die Enkel das 21. Lebensjahr erreicht haben.

  1. Zwei befreundete Ehepaare mieten ein gemeinsames Ferienhaus: Hier empfehlen wir die Einmal-Reiseversicherung für bis zu vier Personen.

  1. Ein junges Paar ohne Kinder, die noch nicht zusammen leben, unternehmen viele Wochenendreisen: Sie können die Jahresreiserücktrittsversicherung für Paare nutzen. Ein gemeinsamer Wohnsitz ist nicht nötig.

Welche Reisen können Sie mit der Reiserücktrittsversicherung absichern?

Unsere Tarife bieten umfassenden Schutz auf Ihren Reisen. Die Reiseversicherung gilt nicht nur bei Pauschalreisen, sondern auch individuell. Sie können Hotels, Ferienhäuser, Bus- und Bahnfahrten versichern. Auch Flugreisen und Kreuzfahrten sind vom Reiseversicherungsschutz umfasst.

Das Besondere an der Reiserücktrittsversicherung für Deutschland: Sie können auch Tagesreisen und Wochenendtripps versichern. Eine Übernachtung am Reiseziel ist nicht mehr notwendig. Sollten Sie also einen Musicalbesuch oder eine Konzertfahrt planen, können Sie auch diese Reiseziele mit unserer Reise-Rücktrittsversicherung absichern.

Reiserücktrittsversicherung für Deutschland
Buchen Sie unsere Reiserücktrittsversicherung für Deutschland

Wann muss ich die Reiseversicherung abschließen?

Sie müssen die Reiserücktrittsversicherung für Deutschland spätestens 30 Tage nach Buchung der Reise und mindestens 30 Tage vor Reisebeginn abschließen. Sie haben sich für eine Jahres-Reiseversicherung entschieden? Dann können Sie nach Abschluss der Reiseversicherung jede weitere gebuchte Reise versichern. Die Frist zum Abschluss gilt nur für Reisen, die vor Versicherungsabschluss bereits gebucht wurden.

Nicht fündig geworden? Auch dann können wir Ihnen gute Angebote für Reisen innerhalb und außerhalb Deutschland machen. Nutzen Sie einfach unseren Vergleichsrechner für Reiseversicherungen! Dort können wir Ihnen sicherlich den passenden Tarif anbieten.