easyJet startet das Jahr mit 14 neuen Strecken

21.01.2009

Am Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg nimmt Marktführer easyJet am 20. Juni eine neue Verbindung nach Bordeaux auf. Die Verbindung in Frankreichs Weinhauptstadt am Atlantik wird jeweils mittwochs und samstags angeboten. Einfache Flüge gibt es bereits ab CHF43,95 inklusive aller Steuern und Gebühren. Damit erhöht sich die Anzahl der Strecken im Dreiländereck auf 19. Zusätzlich sind nun auch die Flüge von Basel nach Istanbul für den Sommerflugplan geladen.

Ab Genf werden die orange-weißen Airbus A319 von easyJet ab dem 6. Juli jeweils montags und donnerstags nach Dubrovnik abheben. Einfache Flüge gibt es ab sofort schon ab CHF37,95. Die „Perle der Adria“ im Süden Kroatiens bietet eine kulturell interessante Alternative zu den bekannten Warmwasserzielen am Mittelmeer. So wurde die gesamte Altstadt bereits 1979 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.