Dänemark – Die Kunst der Hygge

Wenn ihr euren Urlaub gemütlich, zufrieden, heimelig und glücklich verbringen wollt, dann solltet ihr in Dänemark Urlaub machen. Die Dänen haben ein ganz eigenes Lebensgefühl, dass sie mit hygge bezeichnen. Die stoische Ruhe und Gemütlichkeit verbinden die sechs Millionen Dänen mit einer ausgeglichen Work-Life-Balance, Gelassenheit und Zeit für die Familie.

Dänemark bietet außerdem alles, was ihr für einen eigenen, hyggeligen Urlaub benötigt: Sandstrände, Badewetter, Großstadt – für jeden ist etwas dabei. Wir haben für euch ein paar Reiseziele zusammengestellt.

Die Strände in Dänemark

Dänemark hat sowohl Zugang zur Nord- als auch Ostsee mit insgesamt mehr als 6.500 km Strand. 2019 wurde Henne Strand (an der Nordsee gelegen) zum schönsten Strand Europas gewählt. Überzeugen kann Henne mit einem sandigen Untergrund, der sachte ins Meer führt und einen perfekten Badeurlaub ermöglicht.

Zwar ist die Nordsee auch im Sommer nicht wirklich warm – für ein kurzes Bad aber allemal geeignet. Die Dünen, die den Strand vom Hinterland abgrenzen, zeichnen sich durch zahlreiche windgeschützte Abschnitte aus. Wer also nicht unbedingt direkt am Strand liegen möchte, findet hier blickgeschützte, ruhige Stellen, um die Sonne zu genießen.

Das Umland um Henne Strand bietet zahlreiche Übernachtungsgelegenheiten, allen voran Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Campingplätze. Die Anreise ist mit Auto, Bahn, Fähre oder Flieger möglich – ihr habt also die Wahl. In Zeiten von Corona und Co. stellt unser nördlicher Nachbar also ein gut erreichbares Ziel da.

Urlaub in Dänemark
Hyggeliger Urlaub in Dänemark

Kopenhagen

Wer Dänemark von seiner „wilden Seite“ kennenlernen möchte, sollte auf jeden Fall einige Tage in Kopenhagen einplanen. Die Hafenstadt mit seinen 615.000 Einwohnern verzaubert Touristen aus aller Welt. Die Hauptstadt Dänemarks bietet euch zahlreiche Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten. Auch im Trubel einer Großstadt bleibt das Lebensgefühl der Dänen, das Hygge, spürbar. Die Einwohner der Hafenstadt sind freundlich, entspannt und (meistens) gut gelaunt.

Der alte Hafen

Das alte Hafenviertel Kopenhagens begeistert durch zahlreiche Giebelhäuser, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Zahlreiche Restaurants, Bistros, Cafés und Bars bieten auch am Abend einen romantischen Flair. Der berühmte dänische Märchenautor Hans Christian Andersen hat hier große Teile seines Lebens verbracht; sein Haus kann auch heute noch bewundert werden.

Der Freizeitpark Tivoli

Der Tivoli ist der zweitälteste Freizeit- und Vergnügungspark der Welt. Während der Öffnungszeiten (April bis September) findet ihr zahlreiche Fahrgeschäfte und Restaurants. Die Höhepunkte des Jahres bilden das Halloween-Fest und der Weihnachtsmarkt: der Freizeitpark wird dann festlich geschmückt. Solltet ihr euch für euren Aufenthalt die „Copenhagen Card“ gekauft haben, dann ist der Eintritt sogar frei.

Schloss Christiansborg

Das ursprünglich 1736 errichtete von Christian VI. errichtete Schloss wurde mehrfach von verheerenden Bränden zerstört und immer wieder hergestellt. Das zuletzt 1937 restaurierte Gebäude dient bis heute dem dänischen Parlament als Regierungssitz. Dennoch sind die kunstvoll gestalteten Räume für Besucher geöffnet und warten mit vielen Kunstgegenständen und Gemälden auf. Der Höhepunkt einer Schlosstour sollte der 106 Meter Hohe Turm der Christiansborg sein. Dort habt ihr einen fantastischen Blick über ganz Kopenhagen.

Urlaub für Familien mit Kindern

Wir können einen Familienurlaub mit Kindern in Dänemark auf alle Fälle empfehlen – egal ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter. Warum hat Dänemark gerade für Familien immer etwas zu bieten? Hier die Fakten!

  • Unabhängig von Jahreszeiten: Sommerurlaub am Meer ist immer angesagt – aber was ist in den dunklen Monaten? Auch wenn im Dezember und Januar die Sonnenscheindauer durchschnittlich unter einer Stunde am Tag liegt, könnt Ihr auch im Winter Dänemark genießen. Ein Strandspaziergang mit Gummistiefeln und Parka wird auch dann zum Erlebnis, wenn ihr danach heiße Schokolade und Kuchen im angrenzenden Café genießt. In der Weihnachtszeit bietet jedes Städtchen einen eigenen Weihnachtsmarkt.
  • Landschaft & Natur: Bis auf Berge findet ihr hier alles – Strände, Naturparks, Wanderwege uvw. Zudem sind die Wege in dem kleinen Land erfreulich kurz, so daß ihr mit den Kindern nicht stundenland zum nächsten Park, Wald oder Strand fahren müsst.
  • Günstig reisen: Die Dichte an Ferienwohnungen und -häusern ist gerade an den Stränden enorm hoch. Wenn ihr rechtzeitig bucht, habt ihr nicht nur die Qual der Wahl, sondern könnt auch von den zahlreichen Sonderangeboten profitieren.

Unser nordischer Nachbar bietet euch für alle Jahreszeiten und alle Gelegenheiten ein passenden Rahmen für euren Urlaub. Egal, ob ihr alleine, mit eurem Partner oder der ganzen Familie plant – Dänemark sollte auch jeden Fall auf eurer Reiseliste stehen.