Travelprotect

Mit Reiseversicherungen entspannt in den Urlaub

Reiseversicherungen - wann abschließen ?

Badehose und Sonnenöl sind eingepackt, der Nachbar gießt die Blumen, die Tickets liegen bereit war da noch was? Wer zahlt den Arzt, wenn das Essen nicht bekömmlich ist? Zu den Urlaubsvorbereitungen gehört auch, rechtzeitig an das Unangenehme zu denken, an die Versicherung: Reise begonnen, Schutz zerronnen (altes Reiseversicherer-Sprichwort).

Reiserücktrittsversicherung bietet Schutz vor Reisebeginn

Das erste Unheil lauert schon vor Beginn der schönsten Tage im Jahr. Wer kurz vor der Reise krank wird, ist froh, eine Reiserücktrittsversicherung zu haben, die Stornokosten zumindest teilweise bezahlt, wenn doch etwas dazwischen kommt. Wer allerdings individuell reist und gar keine oder sehr geringe Kosten hat, wenn er nicht losfahren kann, braucht dafür auch keine Versicherung. Eine Reise, die vorab pauschal bezahlt wird, kann dagegen sehr teuer kommen, auch wenn sie gar nicht angetreten wird. Davor schützt die Reise-Rücktrittsversicherung.

Reiseabbruchversicherung bietet Schutz ab Reisebeginn (Urlaubsgarantie)

Auch nach Beginn des Urlaubs kann man so schwer erkranken, dass an eine Fortsetzung des Urlaubs nicht zu denken ist. Man muss Flüge umbuchen, früher zurück fliegen und kann Teile seines teuer bezahlten Urlaubs nicht mehr nutzen. Hier hilft die Reiseabbruchversicherung oder Urlaubsgarantie, wie sie von einigen Anbietern genannt wird.

Reisekrankenversicherung - ein Muss

Ist man am Urlaubsziel angekommen, liegt es sich am Strand unter Palmen viel entspannter, wenn man weiß: Die Reisekrankenversicherung zahlt auch auf der Reise die ärztlichen Behandlungskosten, wenn das seltsam schmeckende Fischgericht tatsächlich zu einem Arztbesuch führt. Die Gesetzliche KV zahlt nämlich nur in Europa, und auch dort nicht alles. Die Reisekrankenversicherung für die Reise ist somit die wichtigste Reiseversicherung überhaupt.

Reisegepäckversicherung - sinnvolle Zusatzversicherung

Wer ganz sicher gehen will, dass zumindest finanziell nicht viel passieren kann, kann bei Abschluss einer Versicherung für die Reise auch an Abbruch und Gepäckverlust denken. Bei diesen beiden Policen ist der längere Blick ins Kleingedruckte immens wichtig. Sonst steht man im Schadensfall mit leeren Händen da.

Letztlich muss jeder selbst wissen, welche Versicherung die Reise unbeschwerter machen soll. Gesamtpakete sind einfach zu buchen, aber auch hier gibt es Unterschiede, die vor allem deutlich werden, wenn man Hilfe braucht.

Zürück zur Hauptseite TravelProtect Reiseversicherung

.



Service-Team

Testsieger
Travelprotect Jahrespolice ist klarer Testsieger bei Jahresreise- versicherungen ohne Selbstbehalt. Testsieger Ökotest


Verlässlicher Partner
BBV Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG und der Sachgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG. Die gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen mehr als 400 Millionen Euro. Es werden Kapitalanlagen von mehr als 4 Mrd. Euro verwaltet und mehr als 6.000 persönliche Berater stehen den Kunden der Bayerischen persönlich bundesweit zur Verfügung.

Mehr Informationen

Ihre Daten sind sicher!
Datensicherheit Die Bayerische: Datensicherheit ist uns wichtig, wir verschlüsseln alle Daten mit SSL