Alle wichtigen Reiseversicherungen im Überblick

Wichtige Reiseversicherungen

TRAVELPROTECT REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG - PREISWERT und zuverlässig

Warum eine Reiseversicherung online buchen

Viele Reisebüros bieten bereits bei der Buchung der Reise eine Reiserücktrittsversicherung an. Auch über Online-Reiseveranstalter kann man Reiserücktrittsversicherungen schon bei der Buchung mit abschließen. Die dort angebotenen Versicherungen sind aber oft vom Preis Leistungsverhältnis her nicht gerade günstig.

Bei TravelProtect finden Sie in vielen Tests empfohlene Reiseversicherungen, die Sie individuell an Ihren Bedarf anpassen können.

Erfahren Sie mehr zu den verschiedenen Reiseversicherungen:
 

 

Reiserücktrittsversicherung

Reiseabbruchversicherung

Reisekrankenversicherung

Reisegepäckversicherung

 

Reiserücktrittsversicherung

Wozu brauche ich eine REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG?

Eine Reiserücktrittsversicherung ist für jeden Urlaub wichtig. Vor allem bei teuren Reisen sollten Sie eine Rücktrittsversicherung abschließen.

Eine Reiserücktrittsversicherung ersetzt die vom Reiseveranstalter in Rechnung gestellten Stornokosten, wenn Sie Ihren Urlaub nicht antreten können. Dafür muss jedoch ein Grund vorliegen. Zu den verschiedenen Gründen zählen z.B.:

  • unerwartet schweren Erkrankung
  • Unfall
  • Impfunverträglichkeit
  • Tod von nahen Angehörigen
  • Arbeitslosigkeit oder
  • Antritt einer Arbeit nach vorausgegangener Arbeitslosigkeit
  • Schwangerschaft

Für alle, die mindestens zweimal im Jahr verreisen, empfehlen wir eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung. Dadurch sparen Sie sich Zeit und Geld.

 

LEISTUNGSAUSSCHLÜSSE IN DER REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG

Bei einem Reiserücktritt im Falle von ausgebrochenen kriegerischen Unruhen oder anderen Gewalthandlungen sowie bei Kernkraftunfällen haftet eine Reiserücktrittsversicherung nicht. Auch wenn der Stornogrund bekannt oder vorhersehbar war (z.B. bekannte Impfunverträglichkeit), erfolgt keine Erstattung.

 

 

REISEABBRUCHVERSICHERUNG oder Urlaubsgarantie

In allen TravelProtect Reiserücktrittsversicherungen ist eine Reiseabbruchversicherung enthalten. Die Reiseabbruchversicherung tritt immer dann ein, wenn Sie aus einem versicherten Grund die bereits angetretene Reise früher beenden müssen, z.B.

  • eine unerwartet schwere Erkrankung im Urlaub
  • ein Sterbefall bei der Familie zu Hause

 

Leistungen:

In der Reiseabbruchversicherung sind alle Leistungen der Reiserücktrittsversicherung enthalten. Zusätzlich werden die oft hohen Umbuchungskosten bzw. ein Extraflug nach Hause erstattet. Darüber hinaus werden von der TravelProtect Reiseabbruchversicherung im Rahmen der AVB und der beantragten Versicherungssumme auch die Kosten für gebuchte und nicht in Anspruch genommene Leistungen erstattet. Bei einem Reiseabbruch während der ersten Urlaubshälfte (maximal in den ersten 8 Tagen des Urlaubs) erstatten wir sogar den kompletten Reisepreis.

  • Umbuchungskosten
  • Kosten für gebuchte, aber nicht in Anspruch genommene Leistungen
  • Erstattung des kompletten Reisepreises bei Reiseabbruch während der ersten Urlaubshälfte (max. in den ersten 8 Tagen des Urlaubs)

 

 

REISEKRANKENVERSICHERUNG (AKV)

Eine der wichtigsten Reiseversicherungsarten ist die Reisekrankenversicherung. Schließen Sie die sogenannte AKV (Auslandsreisekrankenversicherung) auch für Reisen innerhalb der EU ab, da die gesetzliche Krankenversicherung zwar alle Behandlungskosten (zumindest Anteilig) ersetzt, aber gesetzlich Versicherte nicht in allen Krankenhäusern akzeptiert werden.

Der medizinische Rücktransport nach Deutschland wird von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen. Im Rahmen der AKV wird dieser übernommen, wenn er medizinisch notwendig und ärztlich angeordnet ist. Gelegentlich übernehmen Reisekrankenversicherungen die Kosten, wenn der Rücktransport "sinnvoll und vertretbar" ist oder die Behandlung im Krankenhaus länger als 14 Tage dauert.

Für Reisen außerhalb der EU (insbesondere USA) ist eine Reisekrankenversicherung wegen hoher Krankenhauskosten unverzichtbar.

Bitte achten Sie darauf, dass eine reguläre Reisekrankenversicherung nur Reisen bis zu einer Dauer von 45 Tagen absichert. Für längerfristige Reisen muss eine eigenständige längerfristige Reisekrankenversicherung abgeschlossen werden. Es existieren Angebote für Reisen bis zu 5 Jahren.

  • Enthaltene Leistungen der Reisekrankenversicherung:
  •  notfallbedingte Schmerzbehandlungen (ambulant & stationär)
  • Kosten für ärztlich verordnete Medikamente
  •  medizinisch notwendige und ärztlich angeordnete Krankenrücktransporte
  • Überführungskosten im Todesfall 

 

REISEGEPÄCKVERSICHERUNG

Eine Reisegepäckversicherung versichert Sie gegen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung des Reisegepäcks (nicht von beruflich mitgeführten Dingen). Durch eine Reisegepäckversicherung ist Ihr Gepäck sowie das Ihrer Familienmitglieder oder Lebensgefährten versichert.

 

Schmucksachen, Foto- und Filmapparate

Schmucksachen, Foto- und Filmapparate sind nur dann von einer Reisegepäckversicherung mitversichert, wenn sie bestimmungsgemäß getragen bzw. genutzt werden oder im abgeschlossenen Hotelzimmer aufbewahrt wurden. Schmuck und Gegenstände aus Edelmetallen müssen im Hotelsafe aufbewahrt werden. Außerdem gilt eine Höchstentschädigungssumme, die von der normalen Versicherungssumme abweicht.

 

Nicht mitversichert sind:

  • Fotos und Daten, auch dann nicht, wenn sie zu beruflichen Zwecken gemacht wurden
  • Handys und EDV Geräte, Bargeld, Fahrkarten usw.
  • Sportgeräte wie Ski oder Faltboote, die bei Gebrauch oder durch Unfall zerstört werden

 

Versicherungsfall:

Melden Sie Diebstahl sofort der Polizei und übergeben Sie das Protokoll mit der Liste der gestohlenen Gegenstände nach der Rückkehr dem Versicherer. Außerdem benötigen Sie alle Belege, die den Grund und die Höhe des Schadens beweisen können.

Beim Diebstahl von Dokumenten (Führerschein, Pass usw.) werden die Wiederbeschaffungskosten erstattet. Auch bei einer verspäteten Auslieferung des Reisegepäcks werden geringere Summen erstattet.

Ihre Versicherung zahlt bei Vorliegen des Versicherungsfalles den Zeitwert bis zur gewählten Versicherungssumme. Der Zeitwert ist meist geringer als der Wiederbeschaffungswert. Hat Ihr Reisegepäck einen höheren Wert als die Versicherungssumme, nimmt der Versicherer einen Abzug vor.