Travelprotect

24.11.2011
Weihnachten unter Palmen, mit Weihnachtsmann auf Wasserskiern oder Familienlotterie-Weihnachtsbräuche weltweit

Andere Länder, andere Sitten sagt man und das trifft auf Weihnachten und Neujahr im Ausland voll zu.
 
 
Das TravelProtect Team stellt daher heute nicht nur Reiseversicherungen und Reiserücktrittsversicherungen vor. Wir nutzen auch diese Gelegenheit, die Bräuche und Traditionen ferner Länder oder aber auch die unserer unmittelbaren Nachbarn vorzustellen. Immer mehr Deutschen wird der Weihnachtstrubel im eigenen Land zu viel und sie machen sich auf, andere Länder „zu erobern“. „TravelProtect- Ihre Reiseversicherungsexperten“ haben recherchiert und in die Wohnzimmer ferner Länder zur Zeit der besinnlichen Tage gespitzt.
 
Ganz anders als im kalten und festlich beleuchteten Deutschland geht es, zum Beispiel, am anderen Ende der Welt in Australien zu. Dort kommt der Weihnachtsmann auf Wasserskiern zu Strandpartys mit Barbecue gezischt und verteilt bunte Geschenke unterm aufblasbaren Weihnachtsbaum.
Mittlerweile setzt sich Down Under jedoch auch ein anderer Trend durch: Christmas in July. Damit hoffen die Aussies auch einmal in den Genuss einer weißen Weihnacht zu kommen, denn schließlich haben sie im Dezember Sommer mit Temperaturen bis zu 40 Grad.
Hotels in Australien finden Sie hier.
 
Der Höhepunkt des Jahres in Spanien ist die „Lotería de Navidad“, die große Weihnachts-Lotterie. Zwei Tage vor Heiligabend werden die Gewinnzahlen im Fernsehen ausgestrahlt. Neben dem Hauptpreis, der liebevoll „El Gordo“ - der Dicke - genannt wird, werden auch zahlreiche kleinere Gewinne ausgeschüttet. Die ganze Nation sitzt an diesem Tag vor dem Fernseher, denn es gibt kaum einen Spanier, der bei dieser größten und ältesten Lotterie der Welt nicht mitmacht. An Heiligabend veranstalten die Spanier dann traditionell ihre eigenen kleinen Lotterien im Kreise der Familie.
 
Nicht überall ist Weihnachten verbunden mit großen Geschenken. In Mexiko beispielsweise freuen sich die Kinder jedes Jahr auf das mit Süßigkeiten gefüllte Tongefäß, die „Pinata“. Das Gefäß wird aufgehängt, und die Kinder versuchen mit verbundenen Augen, den Topf zu zerschlagen, um an den Inhalt zu kommen. Sonst zeigt sich in Mexiko lateinamerikanisches Temperament auch zum Weihnachtsfest. Alles ist bunt beleuchtet und überschwänglich geschmückt. Trubel, Straßenumzüge und Feuerwerk gehören dazu.
Hotels in Spanien finden Sie hier.
 
In Ländern wie China und Japan hat Weihnachten keine Tradition, fand aber aufgrund einer gewissen Amerikanisierung Eingang in beide Regionen Asiens. Insbesondere in Japan hat man seit der Bubble-Economy erkannt, dass man mit dem christlichen Fest Profit machen kann und seitdem werden die Metropolen alljährlich in ein Lichtermeer samt Weihnachtsdekoration verwandelt.
Von überallher klingt es: „Rudolph the red nosed reindeer“. In China kommt noch der Farbaspekt hinzu: Rot ist nicht nur die Farbe des chinesischen Kommunismus, sondern steht auch für Glück.
Hotels in Japan finden Sie hier.
 
Von Sinterklaas über Väterchen Frost bis Jultomte:
Auch der Weihnachtsmann ist fast überall bekannt und beliebt. Er bringt weltweit die Geschenke, wenn auch in unterschiedlicher Gestalt und mit unterschiedlichen Namen. In Schweden erwartet man nicht einen dicken Mann mit weißem Bart und roter Mütze, sondern ein dürres Männlein namens Jultomte, das traditionell an Weihnachten die tüchtigen Bauern belohnt.
 
In Russland werden die Geschenke von Väterchen Frost und seiner Enkelin Schneeflöckchen gebracht und in Brasilien wird der Weihnachtsmann sogar zu eine großen Weihnachtsparty mit rund 200.000 Menschen mit dem Hubschrauber in das Maracana-Stadion in Rio de Janeiro eingeflogen!
 
Warum also nicht Weihnachten einmal wo ganz anders erleben? Für das „Rund-um-Sorglos-Paket“ sorgen natürlich wir, ihre Reiseversicherungsexperten von TravelProtect!
   

 


Service-Team

Testsieger
Travelprotect Jahrespolice ist klarer Testsieger bei Jahresreise- versicherungen ohne Selbstbehalt. Testsieger Ökotest


Verlässlicher Partner
BBV Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG und der Sachgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG. Die gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen mehr als 400 Millionen Euro. Es werden Kapitalanlagen von mehr als 4 Mrd. Euro verwaltet und mehr als 6.000 persönliche Berater stehen den Kunden der Bayerischen persönlich bundesweit zur Verfügung.

Mehr Informationen

Ihre Daten sind sicher!
Datensicherheit Die Bayerische: Datensicherheit ist uns wichtig, wir verschlüsseln alle Daten mit SSL